Uwe H. Seyl lebt und arbeitet in Stuttgart. Er beschäftigt sich unter anderem seit 1974 mit Landschaftsfotografie - später vermehrt mit Dokumentation von Eingriffen, die landschaftliche und gesellschaftliche Veränderungen zur Folge haben.

Als kritischer Zeitgenosse macht sich Uwe Seyl seine eigenen Gedanken über die menschliche Existenz und als leidenschaftlicher Fotograf schaut er stets mit einem Blick durch den Sucher eines Fotoapparates auf die Welt, sieht seine Umwelt in Sequenzen von Ausschnitten. Mit seiner spezifischen Sichtweise findet er bedeutungsvolle Details, die seinen Einsichten oder Spekulationen über die menschliche Existenz entsprechen oder verneinen. So findet er seine fast unglaublichen Motive, die er für wert hält auf Film fixiert zu werden, als ein unwiederholbarer Ausschnitt des realen Weltgeschehens. Seine Motive sind nicht manipuliert, aber brillant vergrößert und erheben deshalb einen besonderen Anspruch auf den Wahrheitsgehalt seiner außergewöhnlichen Ausstellungen:
Die frisch ausgepackten Nahrungsmittel im Abfall, Vacance - eine fremdartige Feriensituation -, die Lippen (What's behind the lipsticks), die Toilette einer alten Montagehalle, die verlassene Erzverladestation, die Anzeigen zu Zwangsversteigerungen, die leeren Geschäftsimmobilien, die Verbraucher, die drei Waldsituationen, die sonntagmorgens tote Katze, die seit 20 Jahren verlassene Werkskantine, der Bungeespringer, die Schichtaufnahmen des Fotografengehirns, die Vögelschwärme.

 


2013 Still-Life Photographien (und Georg Winter), Zehntscheuer in Abtsgmünd

2013 Daimler Contemporary Berlin (G) CONZEPTUAL TENDENCIES 1960 to TODAY // Body / Space / Volume

2012/2013 STILLEBEN - NATURE MORTE Vintage Photographie 2011 - 2012 - Brigitte March Galerie international contemporary art (E) www.artfacts.net

2012 KISS (Kunst im Schloß Untergröningen) TEXTILES (G)

2011 Urbanes Leben - Künstlermitglieder im Württembergischen Kunstverein

2010 Im Sucher des Inneren im Äusseren - OP-Nord (Offene Positionen Nord)

2010 Kunst und Gesellschaft - Künstlermitglieder im Württembergischen Kunstverein

2009 Nah am Wasser - Aktion der Stadt Esslingen

2008 Brigitte March Galerie Stuttgart - Grosse und kleine Spiele, Jackpot und Rio Tinto www.artfacts.net

2008 Tiere - Tierbilder im Schloss Filseck

2008 Brigitte March Galerie - art Karlsruhe

2007 Play it - Kunst und Spiel Messe Killesberg (Arbeitskreis Kunst)

2007 Kuratorium für Kunst Stuttgart

2007 Kunsthalle Göppingen: Heimat - ein Verdacht

2005 op-nord Stuttgart - revue

2005 0711 Fotosommer Stuttgart

2005 Kuratorium für Kunst Stuttgart

2004 KISS - Kunst im Schloss Untergröningen - what you see ist what you get

2004 art Frankfurt

2003 Brigitte March Galerie - die Nacht des Jägers

2002 Württembergischer Kunstverein - 175 Jahre

2002 Forum Landesbank Stuttgart - Stuttgart im Blick

2002 Brigitte March Galerie - art Frankfurt

2002 Brigitte March Galerie Stuttgart - Skater und andere Arbeiten

2001 Graphische Sammlung in der Staatsgalerie Stuttgart - Naturstücke

2000 Brigitte March Galerie - art Frankfurt

1999 Württembergischer Kunstverein - Fremde Gärten

1999 art a la mode - Esslingen

1998 Württembergischer Kunstverein - down town und andere Orte

1998 Graphikwerkstatt Köln - 750 Jahre Kölner Dom

1998 4. Fototriennale Esslingen - Fotografie als Concept

1996 Galerie der Stadt Esslingen - Neuerwerbungen

1992 Landesbildstelle Stuttgart Andalusien

1990 Fotogalerie Fischinger Stuttgart Teneriffa

1982 Landesgirokasse Stuttgart, Landschaften

1982 Nikon Galerie Düsseldorf, Landschaften

 

Uwe H. Seyl ist vertreten in folgenden Sammlungen:

- Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden Württemberg

- Graphische Sammlung in der Staatsgalerie Stuttgart

- Galerie der Stadt Esslingen

- Daimler Kunstbesitz